Wir schulen pro Jahr an mehr als 300 Kurstagen ca. 3400 Ersthelfer.Somit gehören dieses Unternehmen zu den größten Anbietern im Bereich der Breitenausbildung. Zu unseren langjährigen Kunden gehören u.a. der BMW Konzern,die Technische Universität München,die Ludwig Maximilian Universität München,Pro7 und Sat1,mehrere Versicherungskonzerne sowie eine vielzahl von freiwiligen Feuerwehren und Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

Arbeitgeber sowie Vereine sind über Ihre Berufsgenossenschaften/Unfallkassen versichert, daraus ergibt sich u.a. die Verpflichtung zur Aus- und Fortbildung einer bestimmten Anzahl an anwesenden Ersthelfer gemäß der BGR/GUV-R A1 und BGI/GUV-I 509;

 

Bei 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten = ein anwesender Ersthelfer

> 20 anwesende = 5% in Verwaltung und Handel und 10% in sonst. Betrieben

Unser Schulungsangebot geht weit über die klassischen Kurse für betriebliche Ersthelfer oder Führerscheinerwerber hinaus. Wir bieten Ihnen u.a. Schwerpunkte in folgenden Bereichen an:

 

  • Erste Hilfe für Trainer, Betreuer und Lehrkräfte
  • Erste Hilfe für Einsatzkräfte (Feuerwehr,Polizei etc.)
  • Erste Hilfe bei Gefahrgutkontakt
  • Erste Hilfe am Kind 
  • uvm

Ob am Arbeitsplatz oder in der Freizeit, es gibt Situationen wo es wichtig sein kann mehr als nur "Erste Hilfe" leisten zu können. Hierzu bieten wir Ihnen Kurse mit verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die Kursdauer richtet sich grundlegend an den Wünschen und Vorstellungen der Kursteilnehmer.Sprechen Sie uns gerne unverbindlich an und wir beraten Sie bei der Planung und Umsetzung Ihres Ersten Hilfe Kurses.

 

Diese Schulungen dürfen nur von ermächtigten Einrichtungen der Berufsgenossenschaft erfolgen. Die Dauer der Aus- und Fortbildung beträgt seid April 2015 einheitlich 9 Unterrichtseinheiten und kann nach Genehmigung vorab auf maximal zwei Tage verteilt werden. Die Kosten der Aus und Fortbildung werden in der Regel durch die Unfallkassen übernommen. Die Fortbildungen in Erster Hilfe muss innerhalb von 2 Jahren erfolgt sein.Bei Betrieben mit erhöhten Gefahrenpotential kann diese jedoch auch jährlich erfolgen.

Möchten Sie den Flyer Erste Hilfe downloaden? Dann klicken Sie hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rettungsdienstschulen Bayern GmbH