Was ist überhaupt ein AED oder eine Defibrillation ?

Bewegen Sie sich regelmäßig mit der Münchner U-Bahn oder überhaupt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Deutschland? Wenn ja, dann wissen Sie ja sicher was sich in dieser Notrufsäule befindet?!

 

Leider muss der Rettungsdienst in vielen Städten feststellen, dass die Bevölkerung oft nicht weiß wo sich die automatischen externen Defibrillatoren befinden.

 

Noch dazu trauen sich die wenigsten Menschen dieses Gerät einfach so zu entnehmen und gar an einer leblosen Person anzuwenden.

 

Die Standorte der AED`s bei der MVG finden Sie hier.

Im Volksmund heißt es "den AED kann jeder bedienen, das Gerät sagt dir was du machen musst ".

 

Das ist grundsätzlich richtig, aber noch wichtiger ist, das man keinen Schaden anrichten kann. Nur sind wir Menschen in Stresssituationen bei der Informationsaufnahme und dessen Verarbeitung nicht mehr so leistungsfähig und das Resultat ist noch mehr Stress.

 

Im Vergleich benötigt jemand der dieses Gerät in der Anwendung beherrscht max. 1 Minute,Laien bis zu 3 Minuten bevor der lebensrettende Schock ausgelöst werden kann. Bei  jeder Minute die ohne Einsatz eines AED`s verstreicht sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um ca. 10%.

 

Wir unterstützen Sie bei der Anschaffung von Defibrillatoren, sowie bei Schulungen von entsprechenden Anwendergruppen.  

 

Sehen Sie in einer Reportage welche Probleme durch eine schlechte Beratung bei der Anschaffung eines AED`s entstehen können. Zudem sind deutliche Verzögerungen bei der Anwendung von AED`s durch Laien zu erkennen.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rettungsdienstschulen Bayern GmbH