AED Schulung für Einsatzkräfte

Auszug aus der DFV e.V Fachempfehlung Nr. 07/2012

 

Betreiber im Sinne der vorgenannten Rechtsgrundlagen ist die Leitung der Feuerwehr in deren Bereich der AED vorgehalten werden. Der Betreiber hat sicherzustellen, dass die Anwender gemäß den Vorgaben des AED Herstellers,in Verbindung mit der Medizinproduktebetreiberverordnung, an den Geräten unterwiesen sind. Die Unterweisung darf durch den Hersteller oder besonders durch den Hersteller autorisierte Personen erfolgen.

 

Die Vorhaltung eines AEDs muss von einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin begleitet werden. Dies kann dort, wo ein Feuerwehrarzt etabliert ist, indessen Aufgabengebiet integriert werden.

 

Es gibt eine Vielzahl weiterer Regelwerke die die jährlichen Schulungen an einem AED / Defibrillator verbindlich regeln.

 

Grundlagenschulung: ( 6 UE ) pauschal InHouse für 15 TN: 349,- Euro

 

jährliche Nachschulung: ( 4 UE ) pauschal InHouse für 15 TN: 249,- Euro

 

Sollten Sie keinen erforderlichen oder entsprechend qualifizierten Arzt für Ihren AED als Ansprechpartner haben, können wir bei jährlicher Durchführung der Schulungen dies für Sie übernehmen.

 

Sollte der Schulungsort über die angrenzenden Landkreise von München liegen, wird u.U. die Kurspauschale um bis zu 10% angehoben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rettungsdienstschulen Bayern GmbH